15.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Stark alkoholisierte Frau aus dem Verkehr gezogen

Stark alkoholisierte Frau aus dem Verkehr gezogen

41-Jährige mit über drei Promille unterwegs

Wegen erheblicher Ausfallerscheinungen fiel gestern Nachmittag eine VW-Fahrerin einer Funkstreife der Polizeiinspektion Nord in Stockum auf. Sie musste ihren Führerschein abgeben.

Düsseldorf - Die Beamten trauten ihren Augen kaum, als sie gegen 15.40 Uhr am Freiligrathplatz eine Frau sahen, die ihren VW augenscheinlich gerade abgestellt hatte und stark schwankend im Verkaufsraum einer Tankstelle verschwand. Die Polizisten folgten ihr und sprachen sie an. Im Gespräch erhärtete sich der Verdacht, dass die 41-Jährige zuvor ihren PKW stark alkoholisiert gefahren hatte. Ein Alcotest verlief positiv (mehr als drei Promille) und der Frau wurde nach Anordnung durch einen Richter in der Wache von einem Arzt eine Blutprobe entnommen. Ihren Führerschein beschlagnahmten die Beamten. Da sie keinen Wohnsitz im Bundesgebiet hat, musste sie zur Sicherung des Strafverfahrens zudem eine Sicherheitsleistung erbringen.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH