25.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Städte- und Gemeindebund warnt vor voreiliger Absage von Weihnachtsmärkten

Städte- und Gemeindebund warnt vor voreiliger Absage von Weihnachtsmärkten

Landsberg: Flexibel auf Entwicklung der Corona-Infektionen reagieren

Der Städte- und Gemeindebund hat vor einer voreiligen Absage von Weihnachtsmärkten wegen der Corona-Pandemie gewarnt.

Berlin - Bei rasant steigenden Infektionszahlen "werden öffentliche Veranstaltungen, wie etwa Weihnachtsmärkte, nicht möglich sein", sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Montagsausgaben). Im Laufe der Pandemie habe sich aber gezeigt, "dass flexible Reaktionen und eine Berücksichtigung der lokalen Situation der richtige Ansatz sind".

Landsberg zeigte sich zuversichtlich, dass es auch im Winter Städte oder Regionen mit geringen Infektionszahlen geben werde. Dann könnten dort auch Weihnachtsmärkte mit den entsprechenden Schutzkonzepten stattfinden. "Weihnachten mit seinen verschiedenen liebgewonnenen Gewohnheiten kann und will man nicht verbieten", betonte Landsberg. Dazu gehörten "zumindest in beschränktem Umfang" auch die Weihnachtsmärkte.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH