16.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Stadtrundgang des Stadtmuseums

Stadtrundgang des Stadtmuseums

Gedenken an Verfolgte des NS-Regimes

Bei einem zweistündigen Stadtrundgang mit Peter Böhm am Samstag, 5. Juli 2014, 15 Uhr werden sowohl die Schicksale von Düsseldorfer Opfern des Nationalsozialismus als auch die Geschichte ihrer Verfolgung beleuchtet.

Düsseldorf - Der Rundgang, den das Stadtmuseum anbietet, startet in Flingern, Grafenberger Allee 68. Er führt von dort aus über die Rethelstraße bis zur Graf-Recke-Straße. Informationen zur kostenlosen Teilnahme sowie weitere Auskünfte unter peterboehm-dues@t-online.de . Die Geschichte von Menschen jüdischen Glaubens, Menschen die in der Zeit des Nationalsozialismus politischen Widerstand leisteten und anderen Verfolgten des NS-Regimes sind auf den Düsseldorfer Bürgersteigen sichtbar. Der Kölner Künstler Gunter Demnig kreierte hierfür die so genannten "Stolpersteine" die Hinweise geben, wo die Menschen gelebt haben.


Tags:
  • Stadtmuseum_düsseldorf
  • stadtrundgang
  • NS-Regime

Copyright 2018 © Xity Online GmbH