Stadtradeln in Düsseldorf läuft auf Hochtouren

Über 5.100 Menschen machen bereits mit

Noch bis Mittwoch, 9. Juni 2021, werden beim Wettbewerb "Stadtradeln" Radkilometer für Düsseldorf gesammelt.

Düsseldorf - In diesem Jahr beteiligen sich bereits jetzt mehr als 1.900 Städte, Landkreise und Gemeinden an der Kampagne des Klima-Bündnis. Für Düsseldorf sind aktuell 493 Teams aktiv und haben bisher 377.265 Kilometer für die Landeshauptstadt gesammelt. Auch Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller fährt mit im eigenen "Team Fahrradhauptstadt Düsseldorf".

"Auch wenn das Wetter nicht immer mitspielt, der Spaß am Stadtradeln ist allenthalben spürbar. Das Fahrrad als menschen- und umweltfreundliches 'sanftes' Verkehrsmittel bringen wir mit Stadtradeln weiter voran", sagt Umweltdezernentin Helga Stulgies. "Durch den freundschaftlichen und verbindenden Wettbewerb schaffen wir positive Aufmerksamkeit für Fahrrad und Verkehrswende und gewinnen Fürsprecher und Fans für die fahrradfreundliche Stadt."

Unter www.stadtradeln.de/duesseldorf kann sich nach wie vor jeder, der in Düsseldorf lebt, arbeitet, einem Verein angehört und/oder zur Schule/Hochschule geht kostenlos anmelden und aktiv werden.

Thomas Loosen, Leiter des federführenden Amtes für Umwelt- und Verbraucherschutz: "Das Endergebnis für Düsseldorf steht erst acht Tage nach dem 9. Juni fest, aber bisher deutet alles darauf hin, dass Düsseldorf sich in Bezug auf die Anzahl der Teilnehmenden und die gefahrene Gesamtstrecke erneut steigern kann. Das wäre dann die achte Steigerung seit der ersten Stadtradeln-Teilnahme 2014."