23.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Stadt will lokale Kulturbranche stärken

Stadt will lokale Kulturbranche stärken

Kunstwerke von 17 Düsseldorfer Galerien angekauft

Der Kulturausschuss hat in seiner Sitzung am Mittwoch, 2. September 2020, beschlossen, Kunstwerke im Wert von 216.200 Euro zu kaufen und diese den Düsseldorfer Museen zur Verfügung zu stellen.

Düsseldorf - Mit dem Ankauf soll gezielt die durch die Corona-Pandemie geschwächte Düsseldorfer Kulturbranche gestärkt werden. Aus diesem Grund werden die Ankäufe ausschließlich bei insgesamt 17 Düsseldorfer Galerien getätigt.

Die Kunstwerke stammen von 22 Künstlern, darunter unter anderem Joanne Greenbaum, Matthias Wollgast, Robert Hartmann und Ann-Kristin Hamm. Nach dem erfolgten Ankauf gehen die Kunstwerke schließlich nach und nach in die Sammlung des Museums Kunstpalast, des Stadtmuseums, des Hetjens Museums sowie der Stiftung Schloss und Park Benrath über.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH