Stadt Düsseldorf feiert "Europe in the City"

Veranstaltungen für Anfang Mai 2021 geplant

Düsseldorf plant, mit dem neuen Veranstaltungsformat "Europe in the City" vom 1. bis 9. Mai 2021 die europäische Idee von Vielfalt, Solidarität und Offenheit zu feiern.

Düsseldorf - Präsentiert durch das EUROPE DIRECT Informationszentrum der Landeshauptstadt Düsseldorf und organisiert durch die Düsseldorf Tourismus GmbH könnten Bürgerinnen und Bürger dann Düsseldorf als europäische Stadt erleben und europabezogene Angebote und Veranstaltungen lokaler und regionaler Akteure aus Kultur, Bildung und Politik entdecken. Veranstaltungen mit Europa-Fokus sowie Musikdarbietungen, kulturelle Aktionen und Gastronomieangebote sollen auf mehrere Tage, Flächen und Räumlichkeiten im Innenstadtbereich verteilt und unter den Anfang Mai geltenden Pandemie- und rechtlichen Rahmenbedingungen für Veranstaltungen umgesetzt werden.

Eine umfangreiche Kommunikations- und Werbekampagne wird "Europe in the City" stadtweit sichtbar machen. Die Landeshauptstadt Düsseldorf bietet allen interessierten Akteuren die Einbindung ihrer Veranstaltungen in die Kampagne an. Voraussetzung ist die Einhaltung der gesetzlich geltenden Hygiene- und Infektionsschutzregeln. Auch digitale Formate sind willkommen. Die Veranstaltungen können informativ, unterhaltsam oder als Infotainment gestaltet werden. Zusätzlich zu Inhalten über die Europäische Union sowie die Vielfalt und Kultur ihrer Mitgliedsländer können Klimaschutz und Digitalisierung - als politische Prioritäten der Europäischen Kommission für 2021 - weitere Schwerpunkte sein. Zudem ist eine finanzielle Förderung bürgerschaftlicher, europabezogener Projekte, Veranstaltungen und Aktionen möglich.

EUROPE DIRECT informiert zu Teilnahme und Förderung
Wer sich beispielsweise mit Initiativen, Veranstaltungen oder Kulturprojekten mit Europafokus engagiert, kann seinen Beitrag im Rahmen von "Europe in the City" präsentieren. Weitere Informationen zu Teilnahme und Förderung erhalten Interessierte auf www.duesseldorf.de/europedirect, per E-Mail unter europe-direct@duesseldorf.de oder telefonisch unter 0211-8927505 / 0211-8922576.