16.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Sprengsatz in fahrendem Auto in Berliner Berufsverkehr detoniert

Sprengsatz in fahrendem Auto in Berliner Berufsverkehr detoniert

Fahrer bei Explosion getötet

Auf einer Straße in Berlin ist am Dienstagmorgen im Berufsverkehr ein fahrendes Auto offenbar in die Luft gesprengt worden.

Berlin - Es gab einen Sprengsatz "am oder im Auto", wie ein Polizeisprecher sagte. Der VW sei im Stadtteil Charlottenburg im rollenden Verkehr explodiert, der Fahrer des Wagens sei bei der Explosion getötet worden.

Der Sprengsatz detonierte gegen 08.00 Uhr, wie ein Polizeisprecher weiter mitteilte. Die Explosion ereignete sich auf der Bismarckstraße, einer der Hauptverkehrsachsen im Westteil Berlins. Der Hintergrund der Explosion war zunächst unklar.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH