14.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Spielplan für Juli und August

Spielplan für Juli und August

Der Sommerfahrplan im Kom(m)ödchen

Auch zur Ferienzeit stellt das Kom(m)ödchen Düsseldorf wieder ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm auf die Beine.

Düsseldorf - Am 3. Juli besucht der radikalste Verbraucherschützer auf deutschen Bühnen, Philipp Weber, mit seinem neuen Solo Durst die Landeshauptstadt. Warten auf Merlot, in dem er sich den flüssigen Gaumenfreuden und den von der Nahrungsmittelindustrie verheimlichten Fakten zu dem Thema widmet. Am 7. Juli emigriert Frank Küster mit seinem Reinen Tisch ein mal mehr vom "Uerige" ins Kom(m)ödchen und arbeitet mit seinen Gästen Fatih Çevikkollu und Christian Hirdes sowie seinen Musikern Andreas Hirschmann und Marcel Mader zum Anfang der Sommerferien noch schnell die Aufreger der letzten Wochen auf, damit alle frohen Mutes in die Ferien fahren können.
Und dann beginnt auch schon bald das Sommerprogramm, das in diesem Jahr äußerst musikalisch wird: Den Anfang macht die niederländische A-cappella-Band iNtrmzzo mit ihrem Best-of Still Crazy am 18. und 19. Juli. Den Zuschauer erwartet ein Mix aus Comedy, Gesang und hoher Unterhaltungswert. Vom 23. bis 26. Juli geht das Mini-Festival kom(m)jazz ganz neue Wege im Kom(m)ödchen. In Zusammenarbeit mit dem Jazzgitarristen Axel Fischbacher wurde ein abwechslungsreiches Jazzprogramm kreiert: 4 Tage, 4 Workshops, 4 Konzerte. Jazzmusiker (Profis und Amateure) können jeweils an den Workshops teilnehmen und die Konzerte besuchen, wohingegen passive Jazzfans auch Tickets nur für die einzelnen Konzerte buchen können.
Ab dem 30. Juli bläst Nessi Tausendschön dann zum zweiten Mal die Show Platzhirschinnen an. Begleitet wird sie an allen acht Abenden von ihrer Frauenband bestehend aus Laia Genc (Piano), Carola Grey (Drums) und Ulla Oster (Bass). Außerdem unterstützen sie vom 30. Juli bis einschließlich 2. August die Gästinnen Etta Scollo und Anka Zink. Vom 6. bis 9. August mit dabei: Katie Freudenschuss und Maria Grund-Scholer.
Das Sommerprogramm wird komplettiert von zwei weiteren Musik-Acts: Am 13. und 14. August spielen Evi & das Tier zwei exklusive Konzerte mit ihrer Band The Glanz – ein Kom(m)ödchen-Sommerspecial mit burleskem Flavour und grandioser Retro-Musik in neuem Gewand. Den Abschluss wird der Schweizer Sänger Martin O. mit seiner One-Man-Show Stimmentänzer machen.
Die Ensemble-Programme "Couch. Ein Heimatabend", "Sushi. Ein Requiem" sowie "Freaks. Eine Abrechnung" stehen weiterhin auf unserem Spielplan. Allerdings machen die drei vom 12. Juli bis 17. August Ferien. Nach den Sommerferien, am 20. August, besucht der kölsch-türkische Jung Fatih Çevikkollu mit seinem neuen Solo FatihTag das Kom(m)ödchen. Bewährt komisch und intelligent stellt Fatih die richtigen Fragen zur richtigen Zeit: politisch, kritisch, auf den Punkt genau.

Tags:
  • Spielplan
  • Kom(m)ödchen_düsseldorf
  • Bühnenprogramm

Copyright 2018 © Xity Online GmbH