Spende für das Irmela-Roell-Haus

Feuerwehr Düsseldorf übergibt 1.550 Euro

Die Feuerwehrleute von der zweiten Wachbereitschaft der Feuerwache Hüttenstraße veranstalteten eine "Ice Bucket Challenge" für einen guten Zweck.

Düsseldorf - Innerhalb von zehn Tagen nahmen 48 Mitarbeiter der Hauptfeuerwache die Nominierung an und stellten sich der Herausforderung, sich einen Eimer eiskaltes Wasser über den Kopf zu gießen. Dabei kam als Erlös die beachtliche Summe von 1.550 Euro zusammen, die auf Wunsch der Feuerwehrleute dem Hospiz am Evangelischen Krankenhaus im Irmela-Roell-Haus zu Gute kommen soll. Feuerwehrchef Peter Albers sowie Frank von Jagemann und Christian Ruda von der Feuerwehr werden Dr. Susanne Hirsmüller vom Hospiz am Donnerstag, 23. Oktober 2014, die Spende offiziell überreichen.


Tags:
  • Spende
  • feuerwehr
  • düsseldorf
  • Irmela-Roell-Haus