15.11.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> SPD und Linke in Brandenburg verhandeln über Koalition

SPD und Linke in Brandenburg verhandeln über Koalition

Gespräche zunächst bis zum 11. Oktober geplant

Rund zwei Wochen nach der Landtagswahl in Brandenburg beginnen die SPD von Ministerpräsident Dietmar Woidke und Linke heute die Verhandlungen über eine Fortsetzung ihrer rot-roten Koalition.

Potsdam - Nach Sondierungsgesprächen sowohl mit der CDU als auch mit der Linkspartei hatten die Sozialdemokraten von Ministerpräsident Dietmar Woidke am Dienstag beschlossen, erneut mit ihrem bisherigen Koalitionspartner zu verhandeln. Die Gespräche sind zunächst bis zum 11. Oktober geplant. SPD und Linke verfügen im Brandenburger Landtag über 47 Sitze. Für eine Regierungsmehrheit sind mindestens 45 Abgeordnetenmandate notwendig.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH