SPD liegt sechs Monate vor Landtagswahl in Schleswig-Holstein in Umfrage vorn

Sozialdemokraten derzeit mit deutlichem Abstand vor CDU und Grünen

Rund sechs Monate vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein liegt die SPD dort einer Umfrage zufolge klar vor der CDU und den Grünen.

Kiel - Wenn am Sonntag gewählt würde, käme die Partei laut der am Mittwoch veröffentlichten Befragung des Instituts Insa für die "Bild"-Zeitung auf 28 Prozent. Die CDU von Ministerpräsident Daniel Günther lag bei 21 Prozent, die Grünen kamen auf 18 Prozent.

Die FDP erreichte 14 Prozent. Die AfD kam laut Umfrage auf sieben Prozent, die Linke auf vier Prozent. Der als Minderheitenpartei von der Fünfprozenthürde ausgenommene Südschleswigsche Wählerverband SSW lag bei drei Prozent. In Schleswig-Holstein wird am 8. Mai 2022 ein neuer Landtag gewählt. Seit 2017 regiert in dem nördlichsten Bundesland eine sogenannte Jamaikakoalition aus CDU, Grünen und FDP.

Verglichen mit dem Wahlergebnis von 2017 bedeutet das für die CDU einen deutlichen Einbruch um elf Prozentpunkte. Damals kam die Partei auf 32 Prozent. Die SPD hält in etwa ihr Ergebnis, 2017 erreichte sie 27,3 Prozent. Die Grünen, die damals 12,9 Prozent erreichten, verbessern sich um 5,1 Punkte. Die FDP erzielte vor vier Jahren 12,5 Prozent, die AfD 5,9 Prozent, der SSW 3,3 Prozent.

(xity, AFP)