14.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> SPD-Fraktionschef Oppermann zieht in ZDF-Fernsehrat ein

SPD-Fraktionschef Oppermann zieht in ZDF-Fernsehrat ein

Einfluss der Politik muss aber bis Mitte 2015 sinken

Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Thomas Oppermann, ist als Vertreter des Bundes in den ZDF-Fernsehrat eingezogen.

Berlin - Er habe den Sitz des ehemaligen Bundeswirtschaftsministers Philipp Rösler (FDP) eingenommen, berichtete der "Focus". Nach Angaben des Mainzer Senders gehört Oppermann seit dem 23. Juni zu den Mitgliedern des Fernsehrates.

Das Bundesverfassungsgericht hatte im März entschieden, dass der Einfluss von Staat und Parteien beim ZDF deutlich eingeschränkt werden muss. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk "darf nicht zum Staatsfunk werden", hieß es zur Begründung. Die Vorgaben des Gerichts müssen allerdings erst bis zum 30. Juni 2015 umgesetzt werden. Der Fernsehrat überwacht, ob die ZDF-Angebote den Richtlinien des Senders und den staatsvertraglichen Regelungen entsprechen.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH