23.02.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Spatenstich zur Umgestaltung des Bismarckplatzes

Spatenstich zur Umgestaltung des Bismarckplatzes

Fertigstellung des ersten Bauabschnitts Ende Juni

Die Umgestaltung des Bismarckplatzes beginnt: Den ersten Spatenstich der Baumaßnahme nehmen Oberbürgermeister Gregor Kathstede und die Vorsitzende der Bürgergemeinschaft Bismarckviertel e.V., Carla Kaiser, am Dienstag, 10. Juni 2014, um 14 Uhr vor.

Krefeld - Bereits Ende Juni soll der erste Bauabschnitt fertiggestellt sein. Die Kosten von rund 40 000 Euro trägt die Bürgergemeinschaft, die für die Umsetzung des lange geplanten Vorhabens zahlreiche Spender gewinnen konnte. Die Vorbereitung, Planungskosten und die fachliche Begleitung der Baumaßnahme werden durch die Stadt Krefeld geleistet.

Dabei soll die heute kleinteilige Grünfläche des Bismarckplatzes in eine durchgehende, mit Bäumen bestandene Rasenfläche umgewandelt und zur befahrenen Straßenseite stärker abgegrenzt werden. Auf dem Platz werden zusätzliche Rasenflächen geschaffen, der vorhandene Gehweg entlang der Südostseite der Grünfläche wird schmaler und erhält einen neuen Pflasterbelag. Durch eine sogenannte "Wegespange“ sollen die beiden Platzhälften für Fußgänger verbunden werden. Eine Hecke wird die Grünfläche vom Durchgangsverkehr entlang der nordwestlichen Platzseite abgrenzen. Die verschiedenen Sammelcontainer werden durch Unterflurcontainer ersetzt. Es soll ein "Mehrgenerationenplatz“ als grüne Oase entstehen.


Tags:
  • Krefeld
  • Spatenstich
  • Bismarckplatz

Copyright 2018 © Xity Online GmbH