21.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Spatenstich für den Fußball

Spatenstich für den Fußball

Nachwuchsleistungszentrum an der Karlsruher Allee

Die Stadt Halle (Saale) ist weiterhin an ganz vielen Stellen in Bewegung.

Halle (Saale) -  So wurde am 2. September 2020 der erste Spatenstich für das neue Fußball-Nachwuchsleistungszentrum an der Karlsruher Allee auf der Silberhöhe gesetzt. Der Neubau ersetzt das im Hochwasser 2013 überflutete und vollständig zerstörte Trainingsgelände am Sandanger. Bauherrin ist die Stadt Halle (Saale). Finanziert wird der Neubau komplett über Fluthilfemittel von Bund und Ländern. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 11,3 Millionen Euro. Die Fertigstellung des Nachwuchsleistungszentrums ist für das dritte Quartal 2022 geplant.

„In dem neuen Nachwuchsleistungszentrum können Kinder und Jugendliche unter besten Bedingungen trainieren - und das gilt gleichermaßen für den professionellen als auch den vereinsgetragenen Fußball. Diese Investition macht die Sportstadt Halle (Saale) auch überregional für Fußball- Talente interessant “, sagt Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand. Hauptnutzer wird der Hallesche Fußballclub (HFC) mit seinen Jungen- und Mädchenmannschaften von der U 8 bis zur U 19 sein. Darüber hinaus steht das Zentrum ausdrücklich auch allen anderen halleschen Fußballvereinen zur Verfügung.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH