27.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Spanische Tänze aus Goyas Zeiten

Spanische Tänze aus Goyas Zeiten

Fandangos und Boleros in der VHS

Zu dem Thema "Die spanischen Fandangos und Boleros, verführerische Tänze aus Goyas Zeiten" präsentiert die Volkshochschule am Dienstag, 13. Mai 2014, 19.00 Uhr, einen Konzertabend mit Helmut C. Jacobs.

Düsseldorf - Mit spanischen Rhythmen, Leidenschaft und Tanz wird heutzutage meist der Flamenco in Verbindung gebracht. Doch bereits im 18. Jahrhundert sorgten seine Vorläufer, der Fandango und der Bolero für große Aufmerksamkeit. Diese beiden spanischen Tänze mit Kastagnettenbegleitung galten schon damals als besonders verführerisch.
Helmut C. Jacobs, Professor für Romantik an der Universität Essen-Duisburg, stellt an diesem Abend live auf seinem Konzertakkordeon Fandangos und Boleros aus der Zeit Goyas vor. Begleitend gibt er einen Einblick in seine Recherche nach den Manuskripten der Stücke und den zeitgenössischen Texten über diese beiden Tänze.
Veranstaltungsort ist der Saal 2 in der VHS am Hauptbahnhof, Bertha-von-Suttner-Platz 1. Der Eintritt an der Abendkasse beträgt 5 Euro.

Copyright 2019 © Xity Online GmbH