So läuft das Hoppeditz-Erwachen in Düsseldorf

Veranstaltung mit 2G-Regel vor dem Rathaus

Alle Jecken, die das Hoppeditz-Erwachen im abgesperrten Bereich vor dem Rathaus Düsseldorf live miterleben möchten, müssen entweder vollständig geimpft oder genesen sein.

Düsseldorf - Zur Einhaltung der 2G-Regel wird das federführende Comitee Düsseldorfer Carneval e.V. drei Kontroll-Schleusen auf dem Marktplatz einrichten:

- an der Ecke Marktstraße Richtung Burgplatz,
- an der Ecke Marktstraße Richtung Uerige und
- an der Ecke Zollstraße.

Zusätzlich gibt es zur schnelleren Abwicklung vor der Absperrung in Höhe des Jan-Wellem-Denkmals zwei Check-In Pavillons. Wer die 2G-Regel erfüllt, bekommt ein Einlassbändchen, das im Übrigen auch die 2G Kontrolle für den Henkelsaal beinhaltet, wo ab 13:00 Uhr der Hoppeditz-Ball stattfindet. Ausgenommen von der 2G-Regel sind Kinder und Jugendliche. „Für sie gilt die 2G-Plus-Regelung. Das heißt, es muss ein tagesaktueller Test oder Schultest vorliegen“, so CC-Organisationschef Sven Gerling.

Bevor Hoppeditz Tom Bauer um 11:11 Uhr erwacht und seine mit Spannung erwartete Rede hält, starten etwa 900 Düsseldorfer Karnevalisten aus 40 Vereinen um 10:20 Uhr am Rheinufer in Höhe Zollstraße zu einem Umzug durch die Altstadt zum Marktplatz. Von 10:30 bis ca. 14:00 Uhr veranstaltet das CC dort ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit vielen bekannten Bands und Künstlern sowie den beiden Prinzengarden. Drei Getränkestände sorgen für Erfrischungen.

Parallel dazu steigt im Henkelsaal ab 13:00 Uhr der 8. Hoppeditz-Ball. Das närrische Publikum kann sich auf eine Mega-Show u.a. mit BRINGS, KG Regenbogen, Heinz Hülshoff, Swinging Funfares, De Fetzer und Kokolores freuen.

Kinderhoppeditz erwacht am Riesenrad

Zwei Tage später, am Samstag, 13. November 2021, feiern die kleinsten Jecken auf dem Burgplatz am Riesenrad das Kinderhoppeditz-Erwachen. Dabei wird, so die CC-Jugendbeauftragte Ellen Schlepphorst, der 10-jährige Niklas Wesche von der Rheinischen Garde Blau-Weiss seine Premiere als Kinderhoppeditz feiern. Die Moderation der Veranstaltung übernimmt Fabian Schäfer von der Düsseldorfer Kinderbürgerwehr.

Nach der Vorstellung der Kinderprinzenpaare werden die Swinging Funfares den Burgplatz für die kleinen Jecken rocken. Anschließend haben die Kindertanzgarden die Möglichkeit, ihre heuen Tänze zu präsentieren. Den Schlusspunkt setzt ein Umzug mit musikalischer Begleitung der Kapelle ARDO über Markstraße, Rheinstraße und die Rheinuferpromenade zurück zum Burgplatz.