Sisters live im W1

Kultiger Indie-Synth-Pop aus Seattle

Die Sisters besuchen am Donnerstag, 8. November 2018 das W1 - Zentrum für junge Kultur in Regensburg. Einlass ist um 20:00 Uhr. Beginn ist um circa 21:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 Euro (nur Abendkasse).

Regensburg - Irgendwo zwischen aktuell angesagtem Indietronic und dem Charme des Disco-Pops der 1970er bewegt sich das musikalische Universum der Sisters. Nach ihrer erfolgreichen Europatournee im Herbst 2017 kehrt das Indie-Pop Duo aus Seattle mit ihrem „queeren, doppelbödigen Pop“ (taz) gleich 2018 zurück um an den Erfolg ihres ersten Abenteuers in Europa anzuknüpfen.

Im Gepäck nicht nur jede Menge gute Rezensionen und Radio-Airplay - unter anderem bei Flux.fm, Radio Fritz, BR Puls und FM4 - sondern auch einige Fans, die sie mit ihrem mitreißenden Live-Shows für sich gewinnen konnten. Denn das „eindrucksvolle Multiinstrumentalisten Duo“ (tonspion.de) versprüht Unmengen an Energie, die gleich zum Tanzen und Feiern einladen.

Eröffnet wird der Abend von der Regensburger Formation Mayfly's Memory: Von Swing über Folk bis hin zu modernem Singer-Songwriter-Pop interpretieren die drei jungen Frauen verschiedenste Songs im Zusammenwirken ihrer Ausnahmestimmen. Bezaubernder, vielschichtiger Harmoniegesang trifft auf Gitarre, Ukulele, Melodica, Klavier, dem ein oder anderen Schlaginstrument und allerlei Krimskrams, der ordentlich klimpert und kracht.

In dieser Kombination garantieren die beiden Bands einen lebhaften und musikalisch hochwertigen Konzertabend voller abwechslungsreicher Arrangements, schöner Lieder und tanzbarer Gute-Laune-Songs!

Weitere Informationen unter www.sisterstheband.com und www.mayflysmemory.com