16.07.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "Siegfried" gibt sich in Düsseldorf die Ehre

"Siegfried" gibt sich in Düsseldorf die Ehre

Stück feiert heute im Opernhaus Premiere

Der Kampf um Macht und Gold geht weiter: Am Samstag, 7. April, öffnet sich um 17.00 Uhr im Opernhaus Düsseldorf der Vorhang für die Premiere von Richard Wagners „Siegfried“.

Düsseldorf - Regie führt Dietrich W. Hilsdorf, das Bühnenbild gestaltet Dieter Richter, die Kostüme Renate Schmitzer. Generalmusik­direktor Axel Kober hat die musikalische Leitung, es spielen die Düsseldorfer Symphoniker.

Auch der dritte Teil des „Ring“ ist mit renommierten Gästen und Wagner-Interpreten aus dem Ensemble der Deutschen Oper am Rhein hochkarätig besetzt: Michael Weinius gibt sein Debüt als Siegfried, Matthias Klink – in der letzten Spielzeit von der Zeitschrift Opernwelt zum Sänger des Jahres gekürt – debütiert als Mime. Aus Wotan Simon Neal ist Der Wanderer geworden, Kammersängerin Linda Watson interpretiert die Partie der Brünnhilde. 

Jürgen Linn und Martin Winkler geben alternierend den Alberich, Thorsten Grümbel und Susan Maclean feiern ihr Comeback als Fafner und Erda, letztere alternierend mit Renée Morloc, Elena Sancho Pereg ist der Waldvogel. 


Copyright 2018 © Xity Online GmbH