Showdown im Deutschen Tischtennis-Pokal

Final Four findet am kommenden Samstag statt

Das Herz des Deutschen Tischtennis-Pokals schlägt auch in der Saison 2021/22 in Süddeutschland.

Düsseldorf - Am 8. Januar 2022 steigt in der ratiopharm arena in Ulm/Neu-Ulm das Liebherr Pokal-Finale, in dem sich entscheidet, welches Team den ersten Titel der Saison erringt. Die vier besten Teams der Pokal-Saison kämpfen, spannend und kompakt mit Halbfinals und dem großen Finale an einem Tag, um die Trophäe.

Los geht es um 13:00 Uhr mit den Halbfinals, die wie gewohnt parallel an zwei Tischen gespielt werden. Im einen Halbfinale kommt es zum Klassiker zwischen Borussia Düsseldorf und dem TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell, in dem Timo Boll und Co. den nächsten Schritt zur Titelverteidigung machen wollen. Im anderen Halbfinale tritt der 1. FC Saarbrücken TT gegen den Post SV Mühlhausen an und will im Jubiläumsjahr den Titelgewinn schaffen - in der Saison 2011/12 hatte der FCS erstmals und zum bislang letzten Mal den Deutschen Tischtennis-Pokal gewonnen.

Das Liebherr Pokal-Finale am 8. Januar 2022 in der Übersicht

Halbfinals, ab 13:00 Uhr:

Post SV Mühlhausen - 1. FC Saarbrücken TT
Borussia Düsseldorf - TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell

Finale, ab 17:30 Uhr:

Sieger Halbfinale 1 - Sieger Halbfinale 2