"Sexualisierte Gewalt im Netz"

Fachvortrag im Haus der Universität

Das Büro für die Gleichstellung von Frauen und Männern lädt am Mittwoch, 20. April, 19.30 Uhr zu einem Fachvortrag unter dem Titel "Sexualisierte Gewalt im Netz" alle Interessierten ins Haus der Universität, Schadowplatz 14, ein.

Düsseldorf - Die Sensibilität für das Thema Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist in den letzten Monaten stark angestiegen. Doch nicht nur im öffentlichen Raum, auch im Internet ist sexualisierte Gewalt keine Seltenheit. Anne Wizorek, selbstständige Beraterin für digitale Medien, Autorin und feministische Aktivistin, wird in ihrem Vortrag darauf eingehen, welche Gefahren im Netz lauern, wie Frauen und Mädchen sich davor schützen können und welche aktivistischen Projekte es im Netz gibt. Nach ihrem Vortrag wird Anne Wizorek für Fragen zur Verfügung stehen, und es besteht die Möglichkeit, sich mit anderen Interessierten auszutauschen und zu diskutieren. Der Eintritt ist kostenfrei.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter www.duesseldorf.de/gleichstellung oder telefonisch unter der Rufnummer 0211.89-93603.