16.08.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Serie an Einbüchen in Meerbusch

Serie an Einbüchen in Meerbusch

Keine Spur von den Tätern

Während Anwohner des Uerdinger Gerichtsweges am Montag den 16. November 2015, zwischen 15:15 und 17:50 Uhr, fernsahen, verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zum Haus.

Meerbusch - Die Einbrecher gelangten über den Garten und die dortige Terrassentür ins Haus. Unbemerkt stahlen sie Bargeld. Doch damit nicht genug, sie ließen auch die Schlüssel des vor der Tür geparkten VW Golfs mitgehen und waren mit dem Fahrzeug über alle Berge, als die Geschädigten die Tat bemerkten. Die Polizei fahndet nun nach den Tätern und dem entwendeten VW. Es handelt sich um einen silbernen Golf 5, der zuletzt mit den Kennzeichen NE-WU 3641 versehen war.

Auch am Mönkesweg gelangten bislang unbekannte Täter über den rückwärtigen Garten an ein Einfamilienhaus. Sie hebelten ein Fenster auf und verschafften sich so Zutritt. Die Einbrecher durchsuchten nahezu alle Räume und entkamen anschließend unerkannt durch die Terrassentür. Die Tat geschah zwischen Sonntag dem 15. November 2015, 18 Uhr und Montag dem 16 November 2015, 17:20 Uhr. Die Diebe stahlen Schmuck.

Am Montag, zwischen 12:30 und 13:30 Uhr, verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Haus an der Mozartstraße. Bislang ist nicht klar, ob die Täter Beute machten. Zeugen beobachteten im Tatzeitraum einen silbernen Jaguar an der nahgelegenen Poststraße. Obdas Fahrzeug mit Gelsenkirchener Kennzeichen (GE) etwas mit dem Einbruch zu tun hat, ist derzeit noch unklar und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

In allen drei Fällen ermittelt inzwischen die Kripo und sucht Zeugen, die Hinweise auf den beschriebenen silbernen Jaguar oder den Verbleib des gestohlenen VW geben können. Die Sachbearbeiter der Polizei, sind unter der Telefonnummer 02131-3000 zu erreichen.

Gemeinsam gegen Wohnungseinbrecher - Die Polizei rät:

Seien Sie aufmerksam bei verdächtigen Wahrnehmungen! Wählen Sie imVerdachtsfall den Notruf 110! Sichern Sie Ihr Zuhause! Ihre Polizei berät Sie kostenlos zum Einbruchschutz.

Am Mittwoch den 25. November 2015 finden, um 18 Uhr, Informationsveranstaltungen im Beratungsraum der Polizei an der Jülicher Landstraße 178 in Neuss statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, nach Voranmeldung unter 02131-300-25514 (oder -25516), teilzunehmen.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH