Serenadenkonzert in Krefeld mit Asasello Quartett

Gastspiel im Rittersaal

Beim nächsten Serenadenkonzert in Zusammenarbeit mit Bayer Kultur auf Burg Linn in Krefeld am Freitag, 24. Oktober 2014, ab 20 Uhr spielt das Asasello Quartett.

Krefeld - Bei ihrem zweiten Gastspiel im Rittersaal werden die Musiker des Quartetts das Streichquartett Es-Dur Nr. 1 op. 12 von Mendelssohn Bartholdy, das Streichquartett Nr. 9 op. 117 von Schostakowitsch und das Streichquartett es-moll Nr. 3 op. 30 von Tschaikowsky spielen.

Im Jahr 2000 in Basel gegründet und seit 2005 in Köln beheimatet stellt das Asasello Quartett die intensive und kompromisslose künstlerische Auseinandersetzung mit Tradition und Gegenwart in den Vordergrund. Seit dem Studienabschluss beim Alban Berg Quartett 2007 überzeugt das Quartett auf internationalem Parkett durch seine packende Unmittelbarkeit. Dafür sprechen auch die nationalen wie internationalen Auszeichnungen und Einladungen. Dies hat der Verband der Deutschen Konzertdirektionen mit seinem Musikpreis 2010 honoriert.

Der Vorverkauf für das Serenadenkonzert in Krefeld beginnt am Montag, 13. Oktober 2014, ab 10 Uhr im Kulturbüro der Stadt Krefeld, Friedrich-Ebert-Straße 42, statt. Die Konzertkarte kostet 15 Euro, für Schüler und Studenten 8,50 Euro. Karten können bestellt werden unter Telefon 02151 583611. Weitere Informationen und Öffnungszeiten des Kulturbüros gibt es unter www.krefeld.de/kulturbuero.


Tags:
  • Asasello Quartett
  • Krefeld
  • Burg Linn
  • Linn
  • Gastspiel
  • Konzert
  • Rittersaal
  • Serenadenkonzert
  • Museum Burg Linn