20.11.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> "Sequence" feiert Finissage in der Deutschen Bank

"Sequence" feiert Finissage in der Deutschen Bank

Ausstellung von Elena Panknin ein voller Erfolg

Am Mittwoch, 6. November 2019, feierte die Ausstellung "Sequence" der Düsseldorfer Künstlerin Elena Panknin Finissage. Zahlreiche Gäste kamen zu diesem Fest in die Kassenhalle der Deutschen Bank auf der Königsallee.

Düsseldorf - Elena Panknin ist Meisterschülerin aus der Klasse von Professor Siegfried Anzinger und malt gerne Portraits, aber auch abstrakte Collagen und bunte Blumenbilder finden sich in ihrem Portfolio. Panknins Malerei ist sehr emotional. Bei ihrer Portraitmalerei fokussiert sie sich sehr auf die Augen. Über diese projiziert die junge Künstlerin ihre Gefühle auf den Betrachter.

In der Ausstellung "Sequence" wurden 30 Werke gezeigt. Die gezeigten Arbeiten könnten unterschiedlicher nicht sein und zeigen den breitgefächerten Stil der Künstlerin. Elena Panknin ist Meisterschülerin aus der Klasse von Professor Siegfried Anzinger und malt gerne Portraits, aber auch abstrakte Collagen und bunte Blumenbilder finden sich in ihrem Portfolio. Panknins Malerei ist emotional aufgeladen. Bei ihrer Portraitmalerei fokussiert sie sich sehr auf die Augen. Über diese projiziert die junge Künstlerin ihre Gefühle auf den Betrachter.

Die Ausstellung "Sequence" ist Teil des Projekts "art by Deutsche Bank". Im Rahmen der Finissage spendeten die Besucher fleißig für den Guten Zweck denn die Stiftung "SpendeZeit" von Anja Katharina Baudeck war mit einem Stand auf dem Event vertreten. Musikalische Begleitung kam von DJ AXLNT.

Wer die Ausstellung "Sequence" in der Deutschen Bank verpasst hat, kann sich auf das Jahr 2020 freuen. Elena Panknin hat bereits etwas neues für das kommende Jahr geplant.


"Sequence" feiert Finissage in der Deutschen Bank
Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH