Seniorin aus Mönchengladbach vermisst

Die Frau gilt als orientierungslos

Seit dem frühen Samstagmorgen, des 11. Juni 2016 wird eine Patientin aus dem Krankenhaus Franziskus in Mönchengladbach vermisst.

Mönchengladbach - Die 79 Jahre alte Anna Maria Hartkopf hielt zur stationären Behandlung im Krankenhaus auf. Aus unbekanntem Anlass hat sie sich vermutlich zu Fuß aus diesem entfernt. Frau Hartkopf wird wie folgt beschrieben: sie ist 168 cm und hat eine "normale" Statur. Die Frau ist Brillenträgerin und trug zur Zeit ihres Verschwindens ein blaues Oberteil (T-Shirt), eine dunkle ¾-Jogginghose und weiße Sandalen. Aufgrund ihres Krankheitsbildes gilt Fr. Hartkopf als orientierungslos, es ist zu befürchten, dass sie aus eigener Kraft nicht mehr zurückfindet.


Umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizei, in die auch ein Mantrailer-Hund sowie ein Hubschrauber eingebunden waren, führten bislang nicht zum Auffinden der Frau aus Neuwerk.





Tags:
  • obs
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Seniorin
  • vermisst
  • Mönchengladbach