19.11.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Seniorenhaus Lindenhof

Seniorenhaus Lindenhof

Fachkraft aus Spanien unterstützt Pflegeteam

Das Seniorenhaus Lindenhof des Rhein-Kreises Neuss freut sich seit Mitte Februar über tatkräftige Unterstützung des Pflegeteams durch Marta Lera Mateos (22) aus Barcelona.

Neuss - Für beide Seiten ist es eine Premiere: Für das Seniorenzentrum ist die Spanierin die erste Fachkraft, die über ein Sonderprogramm des Bundes zur Förderung der beruflichen Mobilität junger EU-Bürger (MobiPro-EU) eingestellt wurde; für Marta Lera Mateos ist es die erste Stelle außerhalb ihres Heimatlandes.

In Spanien hat Mateos ein vierjähriges Universitätsstudium der Krankenpflege mit Aspekten der Altenpflege abgeschlossen. Die Tätigkeit am Lindenhof ist für sie Teil eines Anerkennungsverfahrens für Mangelberufe in Deutschland. "Das ist für alle Beteiligten eine klassische Win-Win-Situation", betont Landrat-Vertreter und Kreissozialdezernent Jürgen Steinmetz, der die junge Spanierin jetzt im Kreishaus Grevenbroich begrüßte: "Junge Europäer finden eine berufliche Perspektive in Deutschland, gleichzeitig begegnen wir dem sich in vielen Bereichen abzeichnende Fachkräftemangel wie in der Altenpflege. In einer alternden Gesellschaft wie unserer, ist das von besonders großer Bedeutung."

Bis zu ihrer Anerkennung als Fachkraft ist Marta Lera Mateos im Lindenhof als Pflegehilfe tätig. "Ich bin froh, hier zu sein und fühle mich von allen herzlich aufgenommen", sagt Mateos über ihre Stelle, die mit dem Ausblick auf eine längerfristige Anstellung verbunden ist. Der erste Eindruck von Einrichtungsleiterin Barbara Kremers-Gerards in der Zusammenarbeit ist jedenfalls positiv: "Sie ist hoch motiviert und bringt sich mit großem Engagement ins Pflegeteam ein. Das Projekt ist für uns alle eine Bereicherung."


Tags:
  • Seniorenhaus
  • Neuss
  • Lindenhof
  • Hachkraft
  • Spanien

Copyright 2018 © Xity Online GmbH