23.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Schwerer Raub auf Geschäftsmann in Bilk

Schwerer Raub auf Geschäftsmann in Bilk

Düsseldorfer Fall bei Aktenzeichen XY...ungelöst

Am Montag, 30. Oktober 2017, wurde ein 39 Jahre alter Geschäftsmann von zwei Tätern auf dem Weg zu einer Bank an der Brunnenstraße Ecke Suitbertusstraße angegriffen. Der Fall wird nun bei Aktenzeichen XY...ungelöst gezeigt.

Düsseldorf - Der 39-Jährige versuchte noch zu flüchten, aber die Männer holten ihn ein und sprühten ihm direkt Reizgas ins Gesicht. Sie schlugen ihn in der Folge und raubten ihm dann mehrere Geldmappen, die er in einer Tasche bei sich trug. Anschließend flüchteten die Täter mit hoher Wahrscheinlichkeit in einem dunklen Audi Q7. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen.

Die Täter sind circa 20 bis 30 Jahre alt, ungefähr 1,75 bis 1,80 Meter groß und haben eine schlanke/normale Statur. Beide hatten zur Tatzeit einen Bart und trugen eine Kopfbedeckung. Zur Aufklärung der Tat und/oder Wiederbeschaffung der Beute und/oder Ergreifung der Täter ist mittlerweile eine Belohnung von 7.000 Euro ausgesetzt worden.

Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei, auch während der Sendung, unter Telefon 0211-8700 entgegen.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH