17.08.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Schwelbrand in Reinigung auf der Talstraße

Schwelbrand in Reinigung auf der Talstraße

Feuerwehreinsatz in Friedrichstadt

Ein Schwelbrand konnte heute Morgen zügig durch die Feuerwehr Düsseldorf gelöscht werden. Der Brandrauch zog von der Reinigung in ein anliegendes Wohnhaus und verqualmte dort den Treppenraum.

Düsseldorf - Um 7.16 Uhr meldete die Besitzerin des Ladenlokals der Leitstelle ein Feuer in ihrer Reinigung auf der Talstraße. Kräfte der Feuerwache Hüttenstraße eilten zum Einsatzort. Dort angekommen stellte der Einsatzleiter einen Schwelbrand von Textilien fest. Das Ladenlokal war bereits dicht mit Rauch gefüllt. Ein Angriffstrupp drang in das Geschäft ein und durchsuchte zunächst die Räumlichkeiten. Nachdem feststand, dass keine Menschen dort in Gefahr waren, wurde der Schwelbrand rasch mit wenigen Litern Wasser gelöscht.
Gleichzeitig kontrollierte ein weiterer Atemschutztrupp das Wohnhaus. Der dortige Treppenraum war durch das Feuer verqualmt. Auch hier bestand die Gefahr, dass sich noch jemand in dem Rauch aufhielt. Nach wenigen Augenblicken konnten die Feuerwehrmänner Entwarnung geben. Es waren keine Personen in Gefahr.
Bevor die 17-köpfige Feuerwehrmannschaft wieder einrückte, befreite sie das Gebäude noch von dem beißenden Brandrauch. Das geschah unter Zuhilfenahme von großen Hochleistungslüftern. Der Einsatzleiter schätzt den Sachschaden auf rund 15.000 Euro. Die Feuerwehr war eine halbe Stunde auf der Talstraße im Einsatz und übergab anschließend die Einsatzstelle an die Kriminalpolizei. Diese sucht nun nach der Ursache des Brandes.

Copyright 2018 © Xity Online GmbH