12.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Schulwegunfall

Schulwegunfall

14-Jährige muss ins Krankenhaus

Am 30. Juni 2014 wurde eine Schülerin von einem Kleintransporter angefahren und verletzt.

Euskirchen - Am Montag, 30. Juni 2014, um 8:00 Uhr kam es auf der Kommerner Straße, in Höhe der Bundesstraße 56, zu einem Schulwegunfall. Eine Schülerin wurde von einem Kleintransporter angefahren und schwer verletzt. Das Mädchen war zuvor aus einem Bus ausgestiegen, der an der dortigen Bushaltestelle auf der Kommerner Straße in Richtung Wißkirchen hielt. Hinter dem Bus wollte das Mädchen die Kommerner Straße überqueren. Beim Überqueren der Fahrbahn in Richtung Innenstadt wurde sie vom Kleintransporter eines 47-jährigen Mannes aus Euskirchen erfasst und zu Boden geschleudert. Nach Zeugenaussagen lief das Mädchen auf die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. Der Fahrer des Transporters hatte sofort eine Vollbremsung durchgeführt und durch Hupen versucht, die Schülerin zu warnen. Diese habe jedoch nicht reagiert. Die Verletzte wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH