19.08.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Schule aus - und was nun?

Schule aus - und was nun?

IHK lädt zur "Langen Nacht der Ausbildung"

Auch im Hochsommer haben viele Schulabgängerinnen und -abgänger noch keine Vorstellung, wie es beruflich weitergehen soll.

Düsseldorf - Gleichzeitig befürchten viele Jugendliche und deren Eltern, es könnte bereits zu spät sein, um noch in diesem Jahr eine attraktive Ausbildung zu beginnen. Aktuell warten allerdings in Düsseldorf und dem Kreis Mettmann noch weit über 1.000 freie Ausbildungsplätze auf Absolventinnen und Absolventen mit unterschiedlichen Schulabschlüssen.

Um möglichst viele dieser Ausbildungsplätze bis Herbst 2018 besetzen zu können, lädt die IHK Jugendliche und ihre Eltern zur „Langen Nacht der Ausbildung“ am 9. August, 17.00 bis 21.00 Uhr, in die IHK Düsseldorf, Ernst-Schneider-Platz 1, 40212 Düsseldorf, ein. Dort können sie sich vor Ort praxisnah beraten und in Ausbildung vermitteln lassen. Darüber hinaus checkt und digitalisiert die IHK die Bewerbungsunterlagen. Um die Sache „rund“ zu machen, gibt es ein kostenloses Fotoshooting für Bewerbungsfotos.

„Die erste 'Lange Nacht der Ausbildung' im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg, an den wir am 9. August anknüpfen möchten. Neben den Angeboten für Schulabgänger und junge Erwachsene bieten wir dieses Jahr Workshops für Geflüchtete mit Muttersprachlern in Arabisch und Farsi“, so Jens Peschner, Bereichsleiter für die Ausbildungsvermittlung bei der IHK Düsseldorf. Außerdem sind die Arbeitsagentur Düsseldorf und die Handwerkskammern mit Beratungsständen vor Ort. „Auch im August und September werden noch viele Ausbildungsplätze vergeben“, so Peschner. „Deshalb ermuntern wir alle Interessenten, mit ihren Bewerbungsunterlagen vorbeizukommen. Wir beraten individuell und vermitteln passgenau.“

Alle Infos zu der Veranstaltung „Lange Nacht der Ausbildung“ gibt es im Internet unter www.duesseldorf.ihk.de, (Nummer 4142612) und unter www.facebook/Ausbildung.klarmachen. Während der Sommerferien und darüber hinaus können Jugendliche ohne Ausbildungsplatz das IHK-Vermittlungsteam unter Telefon 0211-3557-448 oder unter lehrstelle@duesseldorf.ihk.de erreichen.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH