17.02.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Schneller Einsatz für Fastfood

Schneller Einsatz für Fastfood

Küchenbrand in einer Pizzeria

Am Samstagmorgen, 7. Juni 2014, kam es in einer Pizzeria in Gerresheim zu einem Küchenbrand.

Düsseldorf - Nur 6 Minuten nach Meldungseingang erreichten die ersten Einsatzkräfte die Einsatzstelle. Alarmiert wurden neben den Löschzügen aus Gerresheim und Flingern der Führungsdienst sowie Rettungsdienstfahrzeuge und ein Sonderfahrzeug.
Den Einsatzkräften drang bei Eintreffen bereits dichter Rauch aus der Pizzeria entgegen. Neben der Pizzeria war auch der Treppenraum des Mehrfamilienhauses, in dem die Pizzeria liegt, verraucht. Durch das beherzte Eingreifen der Einsatzkräfte unter Atemschutz und Löschmitteln gelang es schnell das Feuer zu löschen. Parallel dazu wurde der Treppenraum mit einem Hochleistungslüfter gelüftet und so rauchfrei gehalten.
Die Bewohner des Mehrfamilienhauses befanden sich zu diesem Zeitpunkt bereits auf der Straße. Einige Bewohner sind allerdings durch den verrauchten Treppenraum geflüchtet. Daher sind alle Bewohner rettungsdienstlich, unter anderem von einem Notarzt, kontrolliert worden. Erfreulicherweise konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Keine der betroffenen Personen musste zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus.
Im weiteren Verlauf des Einsatzes ist das Restaurant ebenfalls mit einem Hochleistungslüfter gelüftet worden. Aufgrund der umfangreichen Maßnahmen der Feuerwehr kam es im Bereich Heyestraße kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen.

Copyright 2018 © Xity Online GmbH