Schauspieler Heino Ferch nach Oktoberfest verprügelt

51-Jähriger in Münchner Club attackiert

Schauspieler Heino Ferch ist nach einem Oktoberfestbesuch in einem Münchner Club verprügelt worden.

München - "Heino wurde Opfer eines tätlichen Angriffs", bestätigte sein Manager Wolfgang Werner in München einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Der 51-Jährige sei dabei verletzt worden, es gehe ihm den Umständen entsprechend aber gut. Dennoch seien alle aber noch ziemlich geschockt von dem Vorfall.

Der "Bild" zufolge hatte Ferch am Samstagabend das Oktoberfest besucht, bei einem anschließenden Besuch in einem Club in der Münchner Innenstadt sei er dann von zwei Männern angegriffen worden. Gegen beide wurde demnach Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet. Ferch musste laut seinem Manager einen für Dienstag geplanten Pressetermin am Rande von Dreharbeiten in Hamburg krankheitsbedingt absagen.

(xity, AFP)