16.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Scharfzüngiges rund um die Getwittercloud

Scharfzüngiges rund um die Getwittercloud

Reiner Kröhnert beim „Kabarett im Schlossgarten“

Eine Deutschland-Premiere ist für Donnerstag, 22. August 2019 angekündigt: Reiner Kröhnert, Kabarettist und pointierter Polit-Parodist, präsentiert beim „Kabarett im Schlossgarten“ sein neuestes Programm „Getwittercloud“.

Münster - Was früher die Spatzen von den Dächern pfiffen, sagt der so virtuose wie treffsichere Polit-Beobachter, werde heute in die Cloud getwittert. Sein Credo: Polit-Provokationen via Presse waren gestern, der zeitgeist-affine Machtprofi von heute nutzt die Netzwerke und diskreditiert digital, inklusive nachgereichtem Dementi. So sei die Welt zwischen Wille und Wahn dank Twitter und Co. transparenter geworden.

Der neueste Geniestreich á la Kröhnert setzt beim politischen Aderlass der getwitterten Indiskretionen aus den Elite-Zirkeln der Macht den Hebel an. In der prä-apokalyptischen Getwittercloud kommen die üblichen Verdächtigen aus Reiner Kröhnerts bewährtem Panoptikum der kleineren und größeren Übel zu Wort. Und natürlich der „Master of Disaster“ himself, US-Präsident Donald Trump, auch berühmt-berüchtigt als Twitter-Trump.

Info: Seit 1995 hat das „ Kabarett im Schlossgarten“ seinen festen Platz im städtischen Kulturkalender. Das Publikum macht es sich auf Decken und Stühlen bequem. Die künstlerische Leitung liegt bei Norbert Woestmeyer von „CommunArte". Das Hotel und Restaurant Feldmann reicht eine unterstützende Hand. Tickets gibt es in der Münster-Information im Stadthaus 1 am Syndikatplatz (Info-Hotline 02 51/4 92 - 27 14) oder online unter www.localticketing.de. Die Karten kosten im Vorverkauf 15 / 10 Euro, plus Vorverkaufsgebühr; an der Abendkasse 20 / 15 Euro. Beginn ist um 20.30 Uhr. Die Abendkasse öffnet um 19 Uhr. Programm-Infos: www.stadt-muenster.de/kulturamt.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH