21.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Sanierung des Schauspielhauses vor dem Abschluss

Sanierung des Schauspielhauses vor dem Abschluss

Finale Arbeiten nach rund dreijähriger Bauzeit

Die Sanierung des Schauspielhauses steht kurz vor dem Abschuss. Die Fassadenarbeiten sollen noch diesen Monat beendet werden.

Düsseldorf - Im Zuge der Sanierungsarbeiten von Dach und Fassade des Düssseldorfer Schauspielhauses zeigte sich, dass die vorhandene Entwässerung der Dachflächen, in Bezug auf das Anstauen des Wassers bei Starkregen, aus statischen Gründen nicht beibehalten werden konnte. Daher musste die Regenrückhaltung im rückwärtigen Bereich des Schauspielhauses, zum Hofgarten hin, angeordnet werden. Zudem mussten die Entwässerungsleitungen neu geführt werden - durch das Gebäude bis zur neu eingebrachten Regenrückhaltung.

Vor allem durch die komplizierten Arbeiten zur Regenrückhaltung auf dem eng begrenzten Grundstück des Schauspielhauses und durch zusätzlich notwendige Maßnahmen im Bereich der technischen Anlagen, steigen die Kosten für die Sanierung um rund 1,4 Millionen Euro. Damit liegen die Kosten insgesamt bei 20,4 Millionen Euro. Ein entsprechender Änderungsbeschluss wird nun den politischen Gremien vorgelegt (Bauausschuss am 22. September; Kulturausschuss am 24. September; Rat am 8. Oktober 2020).

Fast alle Maßnahmen an dem architektonisch herausragenden Bauwerk sind nach fast dreijähriger Bauzeit abgeschlossen. Die finalen Arbeiten an der Attika und die Begrünung der Dachfläche sollen bis November abgeschlossen sein.

Die aufwändigen Arbeiten zur Sanierung von Dach und Fassade des Schauspielhauses Düsseldorf starteten im Dezember 2017. Dabei bestand die besondere Herausforderung bei Terminplanung und Baustellenlogistik, wie die angrenzenden Baumaßnahmen, die Investorenmaßnahme Kö-Bogen II, die städtische Maßnahme zur Gestaltung des Gustaf-Gründgens-Platzes, die Sanierungen und Umbaumaßnahmen der öffentlichen Bereiche des Düsseldorfer Schauspielhauses und die Bedürfnisse des Nutzers zu berücksichtigen.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH