27.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Rundgang entlang der "Stolpersteine"

Rundgang entlang der "Stolpersteine"

Verfolgung in der Zeit des Nationalsozialismus

Die Verfolgung in der Zeit des Nationalsozialismus traf Menschen jüdischen Glaubens, Menschen, die politischen Widerstand leisteten und andere Verfolgte.

Düsseldorf - Das Gedenken an diese Menschen wird auch sichtbar auf Bürgersteigen in der Stadt: Denn mit der Aktion "Stolpersteine" gibt der Kölner Künstler Gunter Demnig Hinweise, wo die Menschen gelebt haben. Bei einem Stadtrundgang am Samstag, 11. April, 15.00 bis ca. 17.00 Uhr, beleuchtet Peter Böhm die Biografien der Opfer und deren individuelle Verfolgungsgeschichte. Treffpunkt ist das Stadtmuseum, Berger Allee 2. Vom Treffpunkt geht es zum Apollo Platz, Schwanenmarkt, Kö, Rathausufer und dann zurück zum Stadtmuseum. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Infos: Peter Böhm, Mail: peterboehm-dues@t-online.de


Tags:
  • Rundgang
  • düsseldorf
  • Nationalsozialismus

Copyright 2019 © Xity Online GmbH