16.07.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Rundgang durch den Benrather Schlosspark

Rundgang durch den Benrather Schlosspark

Botanische Besonderheiten der Anlage

Im Zuge der Reihe "Führungen in Parkanlagen und Landschaften" lädt das Gartenamt am Sonntag, 5. Juli, 11.00 Uhr Interessierte in den Schlosspark Benrath ein.

Düsseldorf - Unter der Leitung von Schlosspark-Experte Hartmut Bauer werden die botanischen Besonderheiten der Anlage erkundet. Treffpunkt ist die Freitreppe vor dem Schloss Benrath am Schlossweiher. Schloss und Park Benrath bilden ein kulturelles und touristisches Juwel der Stadt Düsseldorf: Der einst kurfürstliche Sommersitz vereint Architektur und Parklandschaft, Gebautes und Gewachsenes in einer übergreifenden Gestaltungsidee zu einem Gesamtkunstwerk.

Auf die Folgen des Orkans Ela, der am Pfingstmontag, 9. Juni 2014, er-hebliche Schäden im Baumbestand des Parks anrichtete, wird Hartmut Bauer eingehen. Unmittelbar um das Schloss (Insel im Schlossweiher, Französischer und Englischer Garten, Küchen- und Parterregarten) sind rund 40 Altbäume verloren gegangen. Besonders im Parkwald sind zu-dem gravierende Schäden zu verzeichnen. Dort mussten rund 230 Altbäume abgeräumt oder gefällt werden. Die erheblichen Lücken und grö-ßeren Lichtungen im Waldparkbestand sind auch ein Jahr nach dem Orkan noch deutlich zu erkennen. Derzeit wird die Planung für den Wiederaufbau des Schlossparks vorbereitet.

Die Führungen kosten 2,50 Euro pro Erwachsenem. Für Kinder bis 14 Jahre ist die Teilnahme kostenlos. Es wird gebeten, sich beim Gartenamt unter der Telefonnummer 0211.89-94800 oder per E-Mail an gartenamt@duesseldorf.de anzumelden.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH