16.10.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Rund 1,4 Prozent der Lehrer an Schulen kommen aus dem Ausland

Rund 1,4 Prozent der Lehrer an Schulen kommen aus dem Ausland

Quote schwankt je nach Bundesland

Pädagogen aus dem Ausland machen rund 1,4 Prozent der etwa 686.000 Lehrer an deutschen Schulen aus.

Wiesbaden - Das berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch unter Berufung auf Daten für das Schuljahr 2018/19. Ihr Anteil sei damit "gering". Je nach Bundesland schwankt die Quote. In Berlin war sie mit 5,1 Prozent am höchsten, am niedrigsten war sie in Sachsen-Anhalt mit 0,5 Prozent.

Von den etwa 9700 Lehrern mit ausländischer Staatsangehörigkeit kamen mit rund 8800 die allermeisten aus Europa und Nordamerika. Besonders stark vertreten waren Franzosen (810), Briten (710), Österreicher (650) sowie US-Amerikaner (700), wie das Bundesamt weiter mitteilte.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH