19.06.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Rosenmontag 2.0 in Düsseldorf

Rosenmontag 2.0 in Düsseldorf

Hunderttausende feiern Rosensonntagszug im März

Am Sonntag, 13. März 2016, fand in Düsseldorf der Rosenmontagszug 2.0 statt. Hunderttausende Jecken kamen in Düsseldorf zusammen, um endlich den Rosenmontagszug zu feiern.

Düsseldorf - Wegen eines Sturmtiefs war der Rosenmontag im Jahr 2016 verschoben worden. Die Düsseldorfer Jecken konnten sich dafür auf einen Rosenmontagszug 2.0 freuen. Und was für ein Erfolg dieser nachgeholte Rosenmontagszug unter dem Motto "scharf wie Mostert" war. Hunderttausende Jecken feierten entlang der Zugstrecke und bejubelten die Karnevalsvereine mit ihren prachtvollen Wagen.

Das Prinzenpaar der Session 2015/2016, Prinz Hanno und seine Venetia Sara kamen im goldeneren Mosterttöpfchen zum Zug. Wie immer wurden sie dabei von ihren Garden in Blau-Weiss und Rot-Weiss flankiert.

Da der Rosenmontagszug in 2016 am Tag nach dem "Dreck-Weg Tag" stattfand, nutzte der Initiator des Dreck-Weg Tages, Pro Düsseldorf, den Zug, um die Zahlen der Aktion bekannt zu geben. Mit einem eigenen Wagen nahm der gemeinnützige Verein am Zug teil. Am "Dreck-Weg Tag" 2016 hatten 6800 Helfer über 20 Tonnen Müll gesammelt.

Jacques Tilly, der kreative Kopf hinter den wohl politischsten Mottowagen der Welt, schuf extra für den Rosenmontag 2.0 in nur einem Monat sechs neue Mottowagen.

Der Düsseldorfer Rosenmontagszug 2.0 war ein voller Erfolg. Damit sind die Narren und Jecken nun trotz des Sturmtiefs voll auf ihre Kosten gekommen.

Mehr Fotos vom Rosenmontag finden Sie in unserer Nightlife-Galerie.


Tags:
  • Ronsemontag
  • Düsseldorf
  • Tilly
Rosenmontag 2.0 in Düsseldorf
Werbung

Copyright 2018 © Xity Online GmbH