21.02.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Rentnerin wurde von Pkw erfasst

Rentnerin wurde von Pkw erfasst

83-jährige Krefelderin wurde schwer verletzt

Am Mittwoch 12. Februar 2014 gegen 20:30 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einem Verkehrsunfall im Bereich Ostwall/Südwall. Dieser hatte sich bereits am Dienstag 11. Februar 2014 um 07:45 Uhr ereignet.

Krefeld - Eine 83-jährige Krefelderin war auf dem Ostwall zu Fuß innerhalb der Grünanlage des Mittelstreifens in nördlicher Richtung unterwegs. In Höhe des Südwalls überquerte sie zunächst die südliche Fahrbahn und anschließend die dortige Mittelinsel. Als sie diese hinter sich gelassen hatte und die nördlich Fahrbahn betrat, wurde sie von einem Pkw erfasst, der den Ostwall in Richtung Norden befuhr und nach links in den Südwall einbog. Hierbei wurde die Frau - wie sich später zeigte - schwer verletzt. Die etwa 40-45 Jahre alte Fahrerin des Pkw war ausgestiegen und hatte der Verletzten einen Zettel mit Angaben zu ihrem Namen und dazugehöriger Anschrift übergeben. Anschließend hatte die 83-Jährige eine nahe gelegene Arztpraxis aufgesucht. Dort wurde sie in ein Krankenhaus überwiesen. Nach ihrer Entlassung wurde die Polizei informiert. Es stellte sich heraus, dass auf dem Zettel unrichtige Angaben gemacht wurden. Bei der Pkw-Führerin handelt es sich augenscheinlich um eine Person türkischer Abstammung im Alter zwischen 40 und 45 Jahren. Sie hatte schwarze Haare und war von normaler Statur. In dem Fahrzeug habe sich ferner eine männliche Person im Alter von 15 - 18 Jahren befunden. Die Polizei sucht nun die unbekannte Führerin des Pkw sowie Zeugen, die Angaben zu dem Geschehen machen können. Hinweise werden erbeten an die Polizei in Krefeld unter Tel.: 02151/634-0.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Krefeld
  • Verkehrsunfall
  • Unfall
  • Krefeld

Copyright 2016 © Xity Online GmbH