19.07.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Rendezvous mit Schlossgeistern

Rendezvous mit Schlossgeistern

Gespensterführung – Wolfsburgs Schlossgeschichte

Zu einer Gespensterführung durch Wolfsburgs Schlossgeschichte lädt das Stadtmuseum am Valentinstag, Donnerstag, 14. Februar 2019, 20:15 Uhr – auch (erwachsene) Verliebte ein. Treffpunkt im Foyer Stadtmuseum.

Wolfsburg - Sobald das Dunkel der Nacht Einzug hält, werden sie wach, wandeln um Ecken und über Flure, erscheinen auf dem Schlossplatz oder in den Gartenanlagen – die Geister und Gespenster, die zu jedem Schloss gehören.

Die Besucher können sich auf ein schaurig-schönes Rendezvous mit der weißen Frau und dem Mönch mit der haarigen Hand freuen, den spukenden Bewohnern der Wolfsburg.

Schlossführerin Gundula Zahr stellt bei einer fast nächtlichen Besichtigung dieses städtischen Wahrzeichens mit jahrhundertealter Tradition die historisch verbrieften Hintergründe dieser an Legenden reichen Wesen vor.

Gruselfreie Erholung gibt es abschließend bei „Gespensterblut“ und süßem „Geisterallerlei“. Eintritt: 8 Euro. Die Besucher bringen bitte Taschenlampen mit und können gerne gespenstisch kostümiert sein.

Anmeldung unter Telefon: 05361 28 10 40, E-Mail: stadtmuseum@stadt.wolfsburg.de


Copyright 2019 © Xity Online GmbH