Reihe "Klassik für Kids" in Düsseldorf

Konzert im Bürgerhaus Reisholz

Am Montag, 4. Oktober 2021, finden im Bürgerhaus Reisholz zwei Schulvorstellungen in der Reihe "Klassik für Kids" statt.

Düsseldorf - Für die Vorstellung um 11:30 Uhr hat sich NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer angekündigt. In diesem Jahr heißt das Programm "In 28 Tagen durch Europa". In dem Musiktheaterstück wird frei nach Jules Verne die Geschichte "In 80 Tagen um die Welt" fortgeführt.

Nachdem Phileas Fogg und sein Diener Passepartout die Wette gewonnen haben, feiern Sie in einem Londoner Club mit anderen Gentlemen ihren Erfolg. "Wer Europa nicht kennt, kennt die Welt nicht!" behauptet nun forsch der Reform-Club und fordert die beiden Abenteurer zu einer neuen Wette heraus: In nur 28 Tagen sollen sie alle Länder Europas bereisen und ein geheimnisvolles Rätsel lösen.

Gemeinsam mit den Musikern des Pindakaas Saxophon Quartetts gehen Phileas Fogg (Schauspieler Frank Dukowski) und Passepartout (Schauspieler Marcell Kaiser) auf eine rasante Abenteuerreise durch den Kontinent mit all seinen verschiedenen Sprachen, Währungen, Kulturen und Nationalitäten. Dabei können die Kinder hören, sehen, staunen und erleben, was Europa so einzigartig macht.

Mit seiner Programmreihe "Klassik für Kids" richtet sich das Festival speziell an Schülerinnen und Schüler der ersten bis fünften Klasse sowie an Förderschulkinder in NRW. Gefördert wird das Konzert über das Programm "Neustart Kultur", dessen Schirmherrin Schulministerin Yvonne Gebauer ist. Auch Prof. Hubert Schulte-Kemper, Gründer des Europäischen Klassikfestivals und Vorsitzender des Trägervereins sowie Volker Zwetschke, der Intendant des Europäischen Klassikfestivals, planen am 4. Oktober einen Besuch im Bürgerhaus Reisholz.

Infos zum Festival und der Reihe "Klassik für Kids" sind zu finden unter www.eu-klassikfestival.de