Ralph Siegel prophezeit Sänger Kümmert große Zukunft

Musikproduzent stellt Motive für ESC-Verzicht infrage

Musikproduzent Ralph Siegel prophezeit dem Sänger Andreas Kümmert trotz des Verzichts auf den Start beim Eurovision Song Contest (ESC) eine große Zukunft.

Berlin - "Er wird voraussichtlich in allen Medien gefeiert werden und die Single- und Album Charts innerhalb kürzester Zeit anführen", schrieb der ESC-Veteran Siegel auf "Focus Online". "Die Konzerte werden ausverkauft sein."

Siegel stellt daher die Motive für Kümmerts Verzicht nach seinem Sieg beim deutschen Vorentscheid infrage. Denn mit dem zu erwartenden Erfolg werde sich Kümmerts "Hoffnung auf ein glückliches, einfaches Musikerleben im Kreise seiner Band und Freunde" nicht erfüllen, schrieb der Schlagerproduzent. "Aber irgendjemand hätte ihn doch auch mit dieser absehbaren Situation vertraut machen müssen - oder war das alles schon geplant?"

Kümmert hatte mit dem Verzicht auf den Start beim ESC-Finale in Wien Rätselraten über sein Motiv ausgelöst. Ein Vertreter seiner Plattenfirma Universal Music äußerte die Vermutung, dem 28-Jährigen sei der Rummel zu groß geworden. Deutschland wird nun von der 24-jährigen Hamburgerin Ann Sophie am 23. Mai in Wien vertreten.

(xity, AFP)