Radweg Ruhr-Lenne-Achter

Neuer Audio Guide erschienen

Audio-Guide zum Radweg „Ruhr-Lenne-Achter“ mit unterhaltsamen Geschichten und Informationen.

Lüdenscheid - Mit einem neuen Service für Radfahrer wartet der Märkische Kreis auf: Im Auftrag des Fachdienstes Kultur und Tourismus produzierte Media4Web aus Lüdenscheid in Zusammenarbeit mit Lennestrand. Verlag für Südwestfalen aus Hemer einen Audio-Guide zum Radweg „Ruhr-Lenne-Achter“ mit unterhaltsamen Geschichten und Informationen.

Über 70 Kilometer verbindet der Ruhr-Lenne-Achter in Form einer „8“ die Städte Iserlohn, Hemer, Menden, Fröndenberg, Schwerte und Hagen miteinander. Unterwegs können Radfahrer nun an Sehenswürdigkeiten wie der Dechenhöhle in Letmathe, dem Felsenmeer und dem Sauerlandpark in Hemer, dem Schmiedemuseum in Fröndenberg oder der historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf durch den Audio-Guide viel über die Geschichte und Besonderheiten erfahren. Der Ruhr-Lenne-Achter ist steigungsarm und nutzt größtenteils ehemalige Bahntrassen und zum Teil auch den RuhrtalRadweg. Er gliedert sich in eine rund 42 Kilometer lange östliche Runde sowie in einen westlichen Rundkurs von rund 52 Kilometern Länge.

Der Audio Guide kann über die Storytelling Platform „izi.Travel“ (www.izi.travel/browse/348479d0-86d5-405f-9f79-a07cac448327/de) oder auf der Seite www.maerkisches-sauerland.com sowie bei www.outdooractive.com unter dem Stichwort „Ruhr-Lenne-Achter“ heruntergeladen werden. Dort gibt es auch weitere Informationen zur Streckenführung.