30.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Radverkehr in Düsseldorf nimmt stetig zu

Radverkehr in Düsseldorf nimmt stetig zu

Eine Million Radfahrer am Mannesmannufer gezählt

Die 13 Dauerzählstellen in Düsseldorf registrierten dieses Jahr rund 24 Prozent mehr Radfahrende, als im Vorjahr.

Düsseldorf - Bereits am Dienstag, 29. September 2020, wurde die Marke von einer Million registrierten Radfahrenden am Mannesmannufer geknackt. Im vergangenen Jahr wurde diese Zahl dort erst am 20. Dezember 2019 erreicht. Insgesamt haben die 13 Dauerzählstellen in Düsseldorf bis heute rund 5,7 Millionen Fahrräder registriert, rund 1,1 Millionen und damit mehr als 24 Prozent Radler mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.  

"Die Zahlen sind beeindruckend und zeigen, dass die Verkehrswende in Düsseldorf in vollem Gange ist", betont Florian Reeh, Leiter des Amtes für Verkehrsmanagement.

Die Spitzenwerte im Vergleich:                     

- fahrradstärkster Tag: 27. Juni 2019 mit 27.343 Radfahrenden gegenüber 21. Mai 2020 mit 34.230 Radfahrenden
- fahrradstärkste Woche: ab 1. Juli 2019 mit 164.304 Radfahrenden gegenüber ab 14. September 2020 mit 199.530 Radfahrenden
- fahrradstärkster Monat: Juli 2019 mit 647.959 Radfahrenden gegenüber Mai 2020 mit 745.809 Radfahrenden


Copyright 2019 © Xity Online GmbH