10.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Radlerin bei Verkehrsunfall verletzt

Radlerin bei Verkehrsunfall verletzt

Lkw-Fahrer flüchtete

Am 28. April 2014 gegen 15:00 Uhr wurde eine 48-jährige Krefelderin bei einem Verkehrsunfall verletzt. Der Verursacher des Verkehrsunfalls hatte sich unerkannt entfernt.

Krefeld - Mit ihrem Fahrrad hatte die geschädigte Frau den kombinierten Geh- und Radweg der Ossumer Straße in Richtung Rheinbabenstraße benutzt. Ein in gleicher Richtung auf der Fahrbahn fahrender weißer Lkw fuhr an ihr vorbei. Dabei ragte die rote Ladestütze des Lkw über den Geh- und Radweg und erfasste die Radlerin. Die Frau wurde zu Boden geworfen.

Der Lkw entfernte sich weiter in Richtung Rheinbabenstraße. Der nachfolgende Fahrer eines weiteren Lkw war dem Flüchtenden noch gefolgt, um diesen zur Umkehr zu bewegen. Weder der Unfallverursacher noch der Zeuge des nacheilenden Lkw kamen zur Unfallstelle zurück. Ein Kennzeichen oder weitere Beschreibungen der Fahrzeuge sind nicht bekannt.

Die verletzte Frau wurde vorsorglich einem Krankenhaus zugeführt und dort vorsorglich stationär aufgenommen.

Die Polizei fragt nun: Wer hat den Verkehrsunfall beobachtet und kann Angaben zu dem gesuchten weißen Lkw mit roter Ladestütze machen? Ebenso wird der Fahrer des nachfolgenden Lkw als wichtiger Zeuge gesucht.

Hinweise werden erbeten an die Polizei in Krefeld unter Tel.: 02151/634-0.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW
  • Verkehrsunfall
  • Krefeld
  • Unfallflucht

Copyright 2019 © Xity Online GmbH