26.09.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Quadriennale im Fokus

Quadriennale im Fokus

Kurse des Filmmuseums in den Osterferien

In den Osterferien bietet das Filmmuseum Düsseldorf zwei verschiedene Kurse für Kinder und Jugendliche an. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.

Düsseldorf - Die Workshops im Überblick:
"Experiment Film"
In diesem zweitägigen Workshop realisieren Jugendliche ab 15 Jahre unter professioneller Anleitung einen experimentellen Kurzspielfilm. Als Orientierung für die Story dienen die Leitbegriffe der Quadriennale Düsseldorf 2014 wie beispielsweise Experiment, Fortschritt, Licht oder Verwandlung.
Im ersten Teil des Kurses werden Grundkenntnisse der Filmgestaltung, der Kamerafunktionen und des Lichteinsatzes erklärt und geprobt. Nach gemeinsamer Entwicklung der Story und Einteilung des Filmteams beginnt im zweiten Teil die Drehphase. Gefilmt wird im Filmmuseum und Umgebung. Alle Teilnehmer erhalten nach Fertigstellung der Filmaufnahmen eine DVD.
Der Workshop findet am 24. und 25. April jeweils von 13 bis 17 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro. Anmeldungen nimmt die Kasse des Filmmuseums, Telefon 0211.89-92232, entgegen. Die Kasse ist dienstags bis sonntags von 11 bis 16.30 Uhr, mittwochs bis 20.30 Uhr besetzt.
"Und Action – Wir drehen einen Zukunftskrimi"
Dieser Workshop nimmt Bezug auf die Quadriennale-Ausstellung des Filmmuseums im ehemaligen NRW-Forum. Titel: "Visionen und Alpträume – Die Stadt der Zukunft im Film". Mädchen und Jungen ab zwölf Jahre realisieren unter professioneller Anleitung einen spannenden Zukunftskrimi. Grundlegende Bausteine der Filmherstellung wie Schauspielerei, Anwendung der filmischen Gestaltungsmittel, Set-Design und die Umsetzung einer Idee in Filmbilder werden erlebnisreich vermittelt. Alle Teilnehmer erhalten zur Abschlusspremiere am 26. April eine DVD.
Dieser Workshop findet vom 14. bis 17. April jeweils von 10 bis 14 Uhr im Filmmuseum und NRW-Forum statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen und weitere Informationen nur unter: Telefon 0211.89-94730 (montags und mittwochs, 14 bis 16.30 Uhr, sowie dienstags und donnerstags, 9.30 bis 11.30 Uhr sowie 14 bis 17 Uhr) oder E-Mail: karin.woyke@duesseldorf.de

Copyright 2018 © Xity Online GmbH