16.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Prozess wegen Überfall auf Imbissbetreiber

Prozess wegen Überfall auf Imbissbetreiber

Türkischstämmiger Mann wurde brutal zusammengeschlagen

Der Angeklagte Patrick S. wartet im Landgericht Magdeburg auf den Beginn der Verhandlung. Dort müssen sich neun Männer wegen verantworten. Die Angeklagten sollen im September 2013 in Bernburg einen türkischstämmigen Imbissbetreiber, dessen Freundin und einen weiteren Mann angegriffen haben.

Rund fünf Monate nach dem brutalen Überfall auf einen türkischstämmigen Imbissbetreiber in Bernburg in Sachsen-Anhalt hat der Prozess gegen neun Männer begonnen. Die Angeklagten machten zum Auftakt der Verhandlung vor dem Landgericht Magdeburg keine Aussage, wie ein Gerichtssprecher sagte. Den Beschuldigten im Alter zwischen 23 und 33 Jahren werden versuchter Totschlag, gefährliche Körperverletzung und Beleidigung vorgeworfen.

Die Männer sollen im vergangenen September den Imbissbetreiber massiv zusammengeschlagen sowie das Opfer und dessen Freundin mit fremdenfeindlichen Parolen beschimpft haben. Das Opfer erlitt schwere Kopfverletzungen. Auch ein weiterer Mann wurde angegriffen.

Vor Prozessbeginn verwies das Gericht darauf, dass auch eine Verurteilung wegen versuchten Mordes in Betracht kommt, falls sich in der Hauptverhandlung Ausländerhass "als leitendes Motiv" beweisen lasse. Drei der Angeklagten sitzen seit September in Untersuchungshaft, ein weiterer seit November. Ein fünfter Angeklagter befindet sich wegen einer anderen Sache in Strafhaft. Vier der Beschuldigten sind auf freiem Fuß, da bei ihnen laut Gericht kein dringender Tatverdacht vorliegt.

Nach Angaben der mobilen Opferberatung war einer der Angeklagten bereits 2006 wegen des rassistischen Angriffs auf einen zwölfjährigen Jungen zu einer mehrjährigen Jugendstrafe verurteilt worden. Im März 2012 habe der Mann gemeinsam mit weiteren Neonazis zudem zwei Jugendliche in einer S-Bahn angegriffen und verletzt.

Für den Prozess, in dem der Imbissbetreiber und seine Freundin als Nebenkläger auftreten, sind zunächst Verhandlungstage bis Ende März anberaumt.

© 2014 AFP


Copyright 2018 © Xity Online GmbH