27.06.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Prozess um Polizeieinsatz gegen Stuttgart-21-Gegner

Prozess um Polizeieinsatz gegen Stuttgart-21-Gegner

Zwei Polizeibeamte vor Gericht

Vor dem Landgericht Stuttgart beginnt heute der Prozess um den massiven Polizeieinsatz bei einer Demonstration gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21.

Stuttgart - Dreieinhalb Jahre nach dem massiven Polizeieinsatz bei einer Demonstration gegen das Bahnprojekt Stuttgart 21 beginnt heute vor dem Landgericht Stuttgart der Prozess gegen zwei beteiligte Polizeibeamte. Die 41 und 48 Jahre alten Beamten müssen sich wegen des Vorwurfs der fahrlässigen Körperverletzung im Amt verantworten.

Am 30. September 2010 waren mehrere Menschen zum Teil schwer verletzt worden, als die Polizei zur Räumung eines Areals im Schlossgarten nahe des Hauptbahnhofs massiv gegen die Stuttgart-21-Gegner vorging. Den Angeklagten wird vorgeworfen, als Einsatzabschnittsleiter bei dem Einsatz von Wasserwerfern ihre Sorgfaltspflicht verletzt zu haben.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH