07.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Prominenter Besuch zur "Traumfabrik"

Prominenter Besuch zur "Traumfabrik"

Martin Schreier und Nikolai Kinski in Düsseldorf

Bevor die "Traumfabrik" im alltours Kino gezeigt wurde, haben Regisseur Martin Schreier und Schauspieler Nikolai Kinski die Zuschauer persönlich auf den Film eingestimmt.

Düsseldorf - Im Talk mit Sven Kukulies haben Schreier  und Kinski am Dienstag, 13. August 2019, von den Dreharbeiten und den Hintergründen des Films berichtet.

"Traumfabrik" spielt im DEFA-Filmstudio in Babelsberg im Sommer 1961, ein Ort zwischen zeitloser Magie und kreativer Aufbruchsstimmung. Emil (Dennis Mojen) ist  Komparse im DEFA-Studio Babelsberg und verliebt sich dort in die französische Tänzerin Milou (Emilia Schüle). Nikolai Kinski spielt die starke Rolle des Omar, der ebenfalls Gefühle für Milou (Schüle) hegt. Das sorgt für diverse Konflikte zwischen ihm und Emil (Mojen). Neben Omar stellt auch der Berliner Mauerbau ein großes Hindernis für die Liebe der beiden dar.

„Traumfabrik“ ist eine Traumfabrik Babelsberg Produktion (Produzenten: Tom Zickler, Christoph Fisser), im Verleih von Tobis Film. Regisseur Martin Schreier erzählt eine magische Liebesgeschichte vor der Kulisse des ältesten Filmstudios der Welt.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH