14.11.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Programm zu den tollen Tagen 2014

Programm zu den tollen Tagen 2014

Straßenkarneval in Düsseldorf steht bevor

Der Straßenkarneval steht vor der Tür. Und wie in jedem Jahr treffen sich die Jecken auf Düsseldorfs Straßen um zu feiern und sich vom Karnevalsvirus anstecken zu lassen.

Düsseldorf - Am Montag, 24. Februar 2014, lud das Comitee Düsseldorfer Carneval zu einer Pressekonferenz um das Programm des diesjährigen Straßenkarnevals vorzustellen. CC-Präsident Josef Hinkel freut sich dabei ganz besonders auf den Rosenmontagszug: "Ich geniesse das richtig, den Menschen beim Feiern zuzusehen."

Start des Straßenkarnevals ist Altweiber am Donnerstag, 27. Februar 2014, wenn die Düsseldorfer um 11:11 Uhr wieder das Rathaus stürmen. "Ich würde mir wünschen, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger sich als Möhnen verkleiden würden, um diese Tradition aufrecht zu halten," sagte Josef Hinkel. "In den letzten Jahren waren immer mehr Möhnen beim Rathaussturm dabei." Das Ganze wird von einem bunten Bühnenprogramm begleitet. Unter anderem treten die Düsseldorfer Bands "De Fetzer", "Alt Schuss", "die Band ohne Bart", und die "Swinging Fanfares" auf.

Am Samstag, 1. März 2014, findet dann ein großer Kinder- und Jugendumzug statt. Der Unfug startet um 14:00 Uhr am Görres-Gymnasium auf der Königsallee und endet am Burgplatz in Richtung Schloßufer.

Am Sonntag, 2. März 2014, werden unzählige Narren zum bunten Kö-Treiben erwartet.

Dann kommt am Montag, 3. März 2014, der große Höhepunkt der Session: Am Rosenmontag kütt de Zoch und der Lindwurm aus Mottowagen zieht wieder durch die Stadt. knapp eine Millionen Jecken und Narren werden dann am Zugweg feiern und Kamelle fangen.

Dienstags, 4. März 2014, findet dann der Närrische Zapfenstreich statt. Dazu werden die Garden und Karnevalsvereine auf dem Rathausplatz zusammenkommen um mit einer Zeremonie das Prinzenpaar aus der Session zu verabschieden und zu würdigen.


Programm zu den tollen Tagen 2014
Werbung

Copyright 2018 © Xity Online GmbH