21.09.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Preisträgerin des Ehrenhof Preises 2016

Preisträgerin des Ehrenhof Preises 2016

Ulrike Schulze ausgezeichnet

In Kooperation mit dem Museum Kunstpalast hat der Düsseldorfer Unternehmer Dr. Georg Landsberg den Ehrenhof Preis ins Leben gerufen.

Düsseldorf - Der Preis richtet sich an Absolventen der Kunstakademie Düsseldorf, die zum jährlich stattfindenden Rundgang ihre Abschlussarbeiten präsentieren. 2016 wird der Preis erstmals vergeben. Über die Preisvergabe entscheidet eine Fachjury, im ersten Jahr bestehend aus Beat Wismer, Generaldirektor Museum Kunstpalast, Düsseldorf, Dr. Georg Landsberg, Stifter, Dr. Stefanie Kreuzer, Museum Morsbroich, Leverkusen; Thomas Grünfeld, Professor Kunstakademie Düsseldorf und Rita McBride, Direktorin Kunstakademie Düsseldorf.

Das Gesamtvolumen des Ehrenhof Preises beträgt 20.000 Euro, bestehend aus 10.000 Euro Preisgeld, einer Einzelpräsentation im Museum Kunstpalast und einer Publikation.

Zur Preisträgerin 2016:
Erste Preisträgerin ist Ulrike Schulze. Sie wurde 1985 geboren und lebt und arbeitet in Köln. Ulrike Schulze studierte seit 2008 an der Düsseldorfer Kunstakademie und schloss nun ihr Studium in der Klasse von Rebecca Warren ab. Sie überzeugte die Jury mit ihrer Abschlusspräsentation am diesjährigen Akademie-Rundgang: mit der Inszenierung einer Gruppe von minimalistischen, auf den ersten Blick unprätentiös anmutenden Objekten, die formal und materiell präzise aus den gegebenen Bedingungen des Ausstellungsraumes abgeleitet sind. Parallel zum Akademie-Rundgang 2017 wird Ulrike Schulze im Museum Kunstpalast eine Einzelpräsentation mit neuen Arbeiten zeigen.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH